Die Gemeinde Holdorf freut sich auf die IGEHA 2015!

20150318Holdorf-Igeha-OrtstafelnII.jpgMit dem Aufstellen von Hinweistafeln an den Ortseingangshäuschen zeigt die Gemeinde Holdorf seit ein paar Tagen jedem, der sich in die wirtschaftsfreundliche Gemeinde begibt, wie sehr sie sich auf die IGEHA 2015 freut. Dienten im vergangenen Jahr die markanten Ortseingangshäuschen noch als Infomarkt für die vielen Veranstaltungen des Plattdeutschen Jahres, so steht jetzt die Werbung für die überregional bedeutsame Industrie- und Gewerbeschau im Vordergrund. Das Vorbereitungsteam der IGEHA 2015 hat es sich daher nicht nehmen lassen, zu Beginn seiner jüngsten Sitzung am 18.03.2015 sich von der Werbewirksamkeit der Hinweistafel zu überzeugen. Offensichtlich erfüllen die Tafeln ihre Funktion, denn immer noch gehen Ausstelleranfragen beim Orga-Team ein. Nach aktuellem Stand werden nun rd. 160 Aussteller ihre Leistungsfähigkeit während der IGEHA 2015 in Holdorf unter Beweis stellen.

Auch der Verkauf von Losen für die große Tombola ist inzwischen angelaufen: Schon ehe die IGEHA am 25.04.2015 ihre Tore öffnet, besteht ab sofort die Möglichkeit Lose für die vielen attraktiven Preise, z.B. ein E-Bike, eine Reise oder ein TV-Gerät, im Rathaus, im Hotel Zur Post und bei Hausgeräte Rottinghaus zum Preis von je 1,- € zu erwerben.
 
Bis zum Beginn der IGEHA dauert es nur noch knapp fünf Wochen. Und die Verantwortlichen freuen sich darauf, dann endlich zu zeigen, dass sie ihre Arbeit gut gemacht haben!"
 
Auf dem Foto stehen v.l.n.r.:
Dr. Krug (Bürgermeister), Christian Schnieders (Fa. Taxi Schnieders), Jana Pfeiffer (Gemeinde Holdorf), Siegfried Schlarmann, Heike Herbrich (Fa. Decor Concept), Claus Böckmann (Fa. Böckmann Maschinenbau), Thomas gr. Schlarmann (Wirtschaftsförderer der Gemeinde Holdorf), Frank Deneke (Fa. Verzinkerei Holdorf) und Ralf Rottinghaus (Fa. Rottinghaus Hausgeräte).